Niedersächsischen Landesmeisterschaft der Sportakrobatik am Samstag, den 25. März 2017 in Ilten

IMG-20170212-WA0023Am kommenden Samstag den 25.03. wird die Landesmeisterschaft der Sportakrobatik in der Iltener Sporthalle ausgetragen.
Die besten Sportakrobaten Niedersachsens versammeln sich an diesem Tag beim MTV Ilten, um ihr Können unter Beweis zu stellen.
Neben der Landesbestenermittlung der Nachwuchsklasse findet für die Sportler der höchsten Leistungsklasse die Landesmeisterschaft statt. Sie ist die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, die im Mai und Juni folgen. Der MTV Ilten wird mit zehn Formationen auf der Wettkampffläche und mit einem Auftritt von der Showgruppe Acrophobia zu sehen sein. Weitere Vereine, die an den Start gehen werden sind der OSC Damme, der TUS BW Lohne, der VFL Nordhorn, der Oldenburger Turnerbund und der TSR Olympia Wilhelmshaven. Unter anderem treten auch Sportlerinnen aus dem Bundeskader an diesem Wettkampf an. Zu bestaunen gibt es Hebe-, Wurf- und Bodenturnelemente zu ausgefeilter Choreografie. Alle Interessierten sind an diesem Tag ab 10 Uhr herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgen ein leckeres Buffet und ein Grill vor der Halle.

 
Schauturnen 2017!

Schauturnen?
Schauturnen???
Ja- so etwas gab es schon einmal beim MTV Ilten! Aber wann???
Wir mussten lange überlegen und die Kalender sehr weit zurückblättern, bevor wir etwas finden konnten.
10 Jahre war es her! Grund genug es wieder einmal zu organisieren.
Gesagt- getan!

Weiterlesen...
 
Die dunkle Jahreszeit hellen wir auf . . .

. . .   so dachten es sich auch mal wieder die wanderfreudigen Damen der Gymnastikabteilung des MTV Ilten.

Herbstwanderung_2016_-_internet

Und so starteten sie früh morgens in einen zauberhaften feuchten Herbsttag mit den „Öffis“ in Richtung Kantplatz nach Hannover. Von dort führte der Wanderweg dann fußläufig ca. 12 km durch die Eilenriede am Wolfsgraben entlang, durch den Hermann-Löns-Park, vorbei an der schönen Alten Mühle und weiter in den Tiergarten, um dann von dort in Richtung Schleuse den Mittellandkanal zu überqueren. Anschließend ging es an den Anderter Mergelgruben durch die Feldmark zum Zielort nach Ahlten ins Restaurant „Weißes Roß“, wo sie bereits zum leckeren Grünkohlessen erwartet wurden und die schöne Wanderung ausklingen ließen.